Nachwuchstalent holt 2. Platz beim Bären-CUP

Luk Gronau hat beim 1. Turnier der neuen „Dunlop-Bären-Serie“ des TVBB in der Altersklasse U10 einen überzeugenden 2. Platz belegt und damit die in ihn gesetzten Erwartungen als Nr. 2 der Setzliste bestens erfüllt.

Bereits mit einem tollen 2. Platz beim Kids-Weihnachtscup (TC Lichtenrade Weiß-Gelb) hatte Luk zuvor seine positive 2016èr Matchbilanz bei Turnieren im Bezirk des TVBB auf 24:10 ausgebaut.

Herzlichen Glückwunsch Luk, weiter so!!!

Der Vorstand

luk

Neujahrsgruß 2017 – Der Vorstand

Sehr geehrte Sportfreunde,

wir wünschen ein Gesundes, Erfolgreiches und Zufriedenes 2017!!!

Ein neues Jahr rückt uns entgegen…

Ein neues Jahr rückt uns entgegen;
es bringe Dir viel Glück und Segen,
erfülle Dir die Wünsche all‘
ob noch so groß sei ihre Zahl.
Die Zukunft müsst‘, hätt‘ ich zu walten,
sich Dir auf’s freundlichste gestalten.

silv15.jpg

 

 

 

 

Der Vorstand

 

 

 

Weihnachtsturnier 2016 – Da war noch was!

Siege für den TC Kleinmachnow  1961 e.V. beim Weihnachtsturnier 2016

Das 20. Weihnachtstennisturnier des TC Kleinmachnow 1961 e.V. und der Tennisschule Uwe Roß fand dieses Jahr wieder am 2.Advent statt. Die Jugendlichen im Alter U6-U14 spielten im Fit2000 in Stahnsdorf im Einzelwettbewerb.
Das Turnier erfreute sich einer großen Teilnehmerzahl. Es nahmen 95 Kinder aus dem TC Kleinmachnow, aus der Tennisschule Uwe Roß, der Tennisakademie Berlin und aus 7 Tennisclubs aus Berlin und Brandenburg (Zehlendorfer Wespen, Z 88, LTTC – Rot Weiss, Grunewalder TC, GW Wilhelmshorst, Potsdamer Tennisclub Rot – Weiss, Universitätssportverein Potsdam) teil. Das Turnier wurde in 6 Altersklassen (U 6/U 8/U 10 weibl./U 10 männlich/U 12 weibl./U 12 männlich/ U 14 männlich und U 14 weiblich mit altersentsprechenden Bällen, Spielfeldgrößen und Zählweisen in Vorrunden (Gruppenmodus „Jeder gegen Jeden“) und Finalrunden („KO-System“) gespielt.

Es gab 3 Siege für den TC Kleinmachnow. Hervorzuheben ist die starke Leistung von Luk Gronau.
Emily Roß siegte im Matchtiebreak bei 6:6 im Entscheidungspunkt.
Bei Christopher Hirsch war vor allem die Spielfreude zu erkennen, wie übrigens bei allen unseren Spielern.

Alle Spieler und Eltern konnten sich den gesamten Tag am Buffet mit belegten Brötchen,Kuchen und Getränken stärken. Weiterhin konnte in den Spielpausen der Badmintonplatz zu interessanten Spielen genutzt werden. Zur Siegerehrung der Jüngsten gab es Urkunden und kleine Präsente sowie Pokale für die Besten. Für alle Spieler und Eltern war dieser Sonntag einmal wieder ein lustiger und sportlicher 2. Advent und gleichzeitig ein gelungener Jahresabschied zwischen Mannschaftskameraden und Spielern aus verschiedenen Vereinen.

Hier zu den Ergebnissen:  weihnachtsturnier2016

Gallery:

1 2 3 15